Meghan besitzt die seltene Fähigkeit der Ambidextrie

Herzogin Meghan gehört zu dem einen Prozent der Weltbevölkerung, der die Begabung der Ambidextrie, der sogenannten Beidhändigkeit, hat, berichtet die britische Zeitung „The Sun“. Das bedeutet, dass die 37-Jährige mit ihrer linken und rechten Hand gleichermaßen geschickt agieren kann. Keine von beiden Händen dominiert, wie es bei einem Rechtshänder oder Linkshänder der Fall ist. Foto: Reuters

Wann & Wo | template