„Alpin Sport Zentrale“ der Silvretta Montafon

Martin Oberhammer, Karlheinz Rüdisser, Bernardo Bader, Markus Wallner, Gerhard Burtscher, Jürgen Kuster und Peter Marko bei der feierlichen Eröffnung in Schruns.  Fotos: Franz Lutz

Martin Oberhammer, Karlheinz Rüdisser, Bernardo Bader, Markus Wallner, Gerhard Burtscher, Jürgen Kuster und Peter Marko bei der feierlichen Eröffnung in Schruns.  Fotos: Franz Lutz

Die Silvretta Montafon, Vorarlbergs größter Tourismusbetrieb, eröffnete mitten im Dorfzentrum von Schruns seinen neuen Verwaltungssitz. Dieses architektonische Juwel, geplant von Architekt Bernardo Bader, besticht durch die natürlichen Materialien, ist zeitlos und ungekünstelt. Große Fenster ermöglichen Blicke in die Bergwelt und Natur, darum gibt’s auch keine Bilder, die Natur wirkt. Aufsichtsratsvorsitzender Gerhard Burtscher erzählte einige humorvolle Anekdoten der Firmengeschichte und verwies unter anderem darauf, dass die Silvretta Montafon in den letzten elf Jahren mehr als 160 Millionen im Montafon investiert hat. Die GF Peter Marko und Martin Oberhammer beleuchteten die Baugeschichte und waren stolz, dass 98 Prozent der Bauarbeiten an heimische Betriebe vergeben worden sind. Landeshauptmann Markus Wallner verwies auf die gute Zusammenarbeit zwischen dem Land und der Silvretta Montafon, es werden Projekte mit Augenmaß umgesetzt, auch der Speichersee Schwarzköpfle. Pfarrer Hans Tinkhauser nahm die Einsegnung vor und bei der anschließenden Hausführung gab es über den Dächern von Schruns einen Gaumen- und Ohrenschmaus. Für die musikalische Unterhaltung sorgte Chris Stroppa. Mit dabei auch Landestatthalter Karlheinz Rüdisser sowie die „Crème de la Crème“ des Montafons, angefangen von allen Bürgermeistern, dem Bezirkshauptmann Johannes Nöbl, Dr. Peter Schenk, Manuel Bitschnau (Montafon Tourismus), zahlreiche Hoteliers wie Christine und Erwin (Hotel Silbertal), die Seilbahner Hansi Bandl (Muttersberg), Hannes Jochum (Brandnertal), Markus Burtscher (Golm) und Thomas Lerch (Gargellen) oder Christian Schützinger (Vorarlberg Tourismus). Franz Lutz

<p class="caption">Die neue „Alpin Sport Zentrale“ in Schruns.</p>

Die neue „Alpin Sport Zentrale“ in Schruns.

<p class="caption">Einweihung durch Pfarrer Hans Tinkhauser.</p>

Einweihung durch Pfarrer Hans Tinkhauser.

<p class="caption">Christine und Erwin mit Manuel Bitschnau.</p>

Christine und Erwin mit Manuel
Bitschnau.

<p class="caption">Markus Burtscher und Bernardo Bader.</p>

Markus Burtscher und Bernardo Bader.

<p class="caption">Martin Oberhammer und Gerhard Burtscher.</p>

Martin Oberhammer und Gerhard Burtscher.

<p class="caption">Markus Burtscher, Thomas Lerch und Hannes Jochum.</p>

Markus Burtscher, Thomas Lerch und Hannes Jochum.

<p class="caption">Christian Pfister, Andreas Vaschauner (W&W) und Thomas Ettenberger.</p>

Christian Pfister, Andreas Vaschauner (W&W) und Thomas Ettenberger.

<p class="caption">Karlheinz Rüdisser und Franz Rauch.</p>

Karlheinz Rüdisser und Franz Rauch.

Wann & Wo | template