Biogans-Genuss bei der „Chaine des Rotisseurs“

Hubert Kinz, Burkhard Seyr, Gänselieferantin Irmi Bechter, Ernst Heindl, Andrea Kinz, Küchenchef Harald Fink und Albert Kofler. Fotos: Arno Meusburger

Hubert Kinz, Burkhard Seyr, Gänselieferantin Irmi Bechter, Ernst Heindl, Andrea Kinz,
Küchenchef Harald Fink und Albert Kofler. Fotos: Arno Meusburger

„So etwas von einer knusprigen und zarten Gans“ schwärmte Ernst Heindl bei seiner Manöverkritik nach dem Martini-Abend der Genießervereinigung „Chaine des Rotisseurs“ im Stadtgasthaus Bregenz. Die Steinpilz-Consommé mit Gansl-Tascherl schmeckte dem Gastroprofi gar so gut, dass er sich eine zweite Portion kommen ließ. Die genannten und andere Köstlichkeiten ließen sich zusammen mit dazu passenden Weinen nicht nur Jana Zwick, Katharina Kunder (V-Plus Immobilien), Radiologe Daniel Oberhofer und Maximilian Kast auf der Zunge zergehen. Die sehr interessanten Ausführungen der mit Gatte Peter erschienenen Hittisauer Landwirtin Irmi Bechter über ihre Bio-Weidegänse und Perlhühner verfolgten auch die aus Bad Tölz und Luzern angereisten Gastro-Brüder Gunther und Peter Mühlberger oder Christa und Elmar Gasser. Arno Meusburger

<p class="caption">Stephan und Eva-Maria Cziep.</p>

Stephan und Eva-Maria Cziep.

<p class="caption">Uwe Joachim und Renate Binder.</p>

Uwe Joachim und Renate Binder.

<p class="caption">Optiker Philipp Kuner, Ursula Kunert und Richard Rhomberg.</p>

Optiker Philipp Kuner, Ursula Kunert und Richard Rhomberg.

<p class="caption">Elmar und Daniela Schneider.</p>

Elmar und Daniela Schneider.

<p class="caption">Valentin Fetz und Waltraud Rädler.</p>

Valentin Fetz und Waltraud Rädler.

Wann & Wo | template