Bild

„Money does not make Stefan Sagmeister happy“

Raffaela Rudigier-Gerer führte das Interview mit Stefan Sagmeister. 

Raffaela Rudigier-Gerer führte das Interview mit Stefan Sagmeister. 

Der Einladung der Sparkasse Bregenz zu einem Abend mit dem gebürtigen Bregenzer und in New York lebenden Kunstdesigner Stefan Sagmeister folgten so viele Gäste, darunter u.a. auch Reinhard Schertler (i+R Gruppe), die Rechtsanwälte Susanne und Rupert Manhart, Lehrer und Musiker Alexander Zoppel (Monroes), Peter Schmid (inatura), Ortsvorsteher Peter Vögel (Fluh), Manuel Hehle (Tradico), Physiotherapeut Jacek Gorny, Lochaus Bürgermeister Michael Simma und Vizebgm. Angelika Moosbrugger (Wolfurt), dass die Veranstaltung von der Zentrale des Bankinstituts kurzerhand ins Vorarlberg Museum verlegt werden musste. Sparkassen-Vorstand Martin Jäger bedankte sich bei dem künstlerischen Tausendsassa zudem für eine limitierte Auflage an Kunstdrucken, die zugunsten des schon vor vielen Jahren geschaffenen Sparkassen-Kunstfonds verkauft wurden. Moderatorin Raffaela Rudigier-Gerer unterhielt sich in Interviewform mit dem 57-jährigen Künstler über „Geld und Glück“ sowie dessen vielbeachteten „Happy“-Film. Im Anschluss an das Gespräch wurden die Gäste von
Rainer Troy (Theatercafé) und dessen Team kulinarisch verwöhnt.
Text: Natascha Moosbrugger

<p class="caption">Stefan Sagmeister und Martin Jäger.</p><p class="caption" />

Stefan Sagmeister und Martin Jäger.

<p class="caption">Andrea Mairhofer und Robert Arztmann.</p><p class="caption" />

Andrea Mairhofer und Robert Arztmann.

<p class="caption">Reinhard Schertler, Valerie Vonbank, Susanne und Rupert Manhart.</p><p class="caption" />

Reinhard Schertler, Valerie Vonbank, Susanne und Rupert Manhart.

<p class="caption">Verena und Peter Schmid.</p><p class="caption" />

Verena und Peter Schmid.

<p class="caption">Karin und Peter Vögel.</p><p class="caption" />

Karin und Peter Vögel.

<p class="caption">Alexander und Tanja Zoppel</p><p class="caption" />

Alexander und Tanja Zoppel

<p class="caption">Walter Geißelmann und Sabine Smodics.</p><p class="caption" />

Walter Geißelmann und
Sabine Smodics.