Kalt/Warm gab es für die Fans des SCR Altach

Gute Stimmung herrschte auch beim „Alex Pastoor“-Fanclub.  

Gute Stimmung herrschte auch beim „Alex Pastoor“-Fanclub.  

Mit viel Optimismus ins Spiel gegen Hartberg zu gehen, war nach den letzten vier Heimsiegen gegen die Steirer für die Fans des Fußball-Bundesligisten SCR Altach durchaus berechtigt. Die Mannschaft sorgte dann aber für ein Wechselbad der Gefühle, denn nach einem 0:3 Pausenstand war Ratlosigkeit angesagt. Was auch immer Trainer Alex Pastoor den Spielern in der Kabine gesagt hat, die Mannschaft kam völlig anders in die zweite Halbzeit, holte den Rückstand kämpferisch auf und holte mit dem 3:3 einen mehr als verdienten Punkt. Unter den mehr als 4000 Besuchern waren auch Ex-Altach Spieler Felix Roth, Nationalrat Karlheinz Kopf, Bürgermeister Gottfried Längle, Erich Waibel (Rosen Waibel), Gerhard Hamel (Volksbanken), Bernd Hager (Zech Kies), Horst Obwegeser (Elektro Obwegeser), Jimmy Lüchinger (Beerli), Erfolgsbuchautor Wolfgang Frick (SPAR Schweiz), Familie Zelzer (Marien Apotheke Rankweil), Markus Borg (Borg Finanzdienste), sowie Verena und Norbert Kopf (Kopf Innenausbau). Übrigens: Ab sofort verlost WANN & WO zu jedem Altach-Heimspiel zwei Business-Karten (siehe unten). Text und Fotos: Franz Lutz

<p class="caption">Bernd Hager und Jimmy Lüchinger.</p><p class="caption" />

Bernd Hager und
Jimmy Lüchinger.

<p class="caption">Johannes Schmied und Wolfgang Frick.</p><p class="caption" />

Johannes Schmied und
Wolfgang Frick.

<p class="caption">Gerhard Hamel und Karlheinz Kopf.</p><p class="caption" />

Gerhard Hamel und
Karlheinz Kopf.

<p class="caption">Norbert und Verena Kopf, Norbert Mattle, Anna Borg und Markus Borg.</p><p class="caption" />

Norbert und Verena Kopf, Norbert Mattle,
Anna Borg und Markus Borg.

<p class="caption">Zelzer Angelika, Oliver, Smilla und Paul.</p><p class="caption" />

Zelzer Angelika, Oliver, Smilla und Paul.

Wann & Wo | template