Bild

Kabarett-Premiere „Nie mehr Schule“

Markus Lins und Stefan Vögel gut gelaunt bei der Premiere von „Nie mehr Schule“ in Rankweil.

Markus Lins und Stefan Vögel gut gelaunt bei der Premiere von „Nie mehr Schule“ in Rankweil.

Im neuen Kabarett „Nie mehr Schule“ von Stefan Vögel sinniert Markus Lins als Schulwart Gerhard Loacker nach mehr als 20 Dienstjahren über glorreiche Ideen des Ministeriums und der Bezirkshauptmannschaft, über Postenbesetzungen, Helikoptereltern, Erlebtes in und außerhalb der Schule, Begegnungen mit dem Schul-Kollegium und seinen Schülern, die er natürlich alle beim Namen kennt. Dass seine Lehrer und sein Direktor in seinem Frust auch noch ihr „Fett“ abbekommen, ist natürlich logo. Markus Lins, der ja im realen Leben Lehrer ist und den „Betrieb“ Schule kennt, ist die perfekte Besetzung und brilliert zwei Stunden in diesem Soloprogramm! Vorarlberg Volkstheater GF Katja Jochum freute sich mit Stefan Vögel und den begeisterten Premierengästen im Alten Kino in Rankweil, übergab verdiente „Schultüten“ und auch gleich bekannt, dass die nächsten vier Vorstellungen schon ausverkauft sind. Mit dabei im ausverkauften Alten Kino waren Sponsorenvertreter Raimund Wachter mit Ines (Vorarlberg Milch), Jürgen und Erika Ritter (Amann Bau), zahlreiche Künstlerkollegen wie George Nussbaumer mit Michelle, Landesrätin Barbara Schöbi-Fink, Anna Neuschmid, Heike Montiperle, Christian Urban (Nachbaur Reisen) sowie Stefan und Barbara Jutz (mse). Text und Fotos: Franz Lutz

<p class="caption">Michelle und George Nussbaumer.</p>

Michelle und George Nussbaumer.

<p class="caption">Raimund und Ines Wachter.</p>

Raimund und Ines Wachter.

<p class="caption">Lena Neuschmid, Stefan Vögel und Anna Neuschmid.</p>

Lena Neuschmid, Stefan Vögel und
Anna Neuschmid.

<p class="caption">Armin Wille und Christian Urban.</p>

Armin Wille und
Christian Urban.