Ball der Vorarlberger: Lech verzauberte Wien

LH Markus Wallner mit Gattin Sonja und Töchtern Sophia und Raphaela.

LH Markus Wallner mit Gattin Sonja und Töchtern Sophia und Raphaela.

Beim 33. Ball der Vorarlberger in Wien ist es Lech eindrücklich gelungen, den mehr als 800 Gästen im Palais Ferstel zu beweisen, dass man sich in Lech nicht nur in Ski-, sondern auch in Tanzschuhen wohlfühlt. Die Moderatoren Lisbeth Bischoff und Stefan Jochum führten gekonnt durch den Abend. Ulrike Kinz-Willam, Obfrau des Vereins der Vorarlberger in Wien, freute sich schon seit Wochen über das Prädikat „Ausverkauft!“. Lechs Bürgermeister Ludwig Muxel eröffnete mit LH Markus Wallner den Ball offiziell. Mit dabei waren Landesrat Marco Tittler mit Simone, die Nationalräte Karlheinz Kopf, Gerald Loacker und Reinhold Einwallner, der Bludenzer Bezirkshauptmann Johannes Nöbl, die Landtagsabgeordneten Roland Frühstück und Thomas Winsauer. Bestens unterhielten sich auch Wilfried Amann (Hypo Vorarlberg), Lech Tourismus-GF Hermann Fercher, Dir. Sabine Haag (Kunsthistorisches Museum),Spitalsmanager Gerald Fleisch, Ex-LSth. Karlheinz Rüdisser, Ex-Bgm. Wilfried Berchtold und viele begeisterte Gäste. Text und Fotos: Franz Lutz

<p class="caption">Hermann Fercher, Ludwig Muxel und Stefan Jochum.</p>

Hermann Fercher, Ludwig Muxel und Stefan Jochum.

<p class="caption">Eva Maikisch, Ulrike Kinz-Willam undChristiane Schwaiger.</p>

Eva Maikisch, Ulrike Kinz-Willam und
Christiane Schwaiger.

Wann & Wo | template