„aha plus“ – große Feier zum 8000er

Für die Musik zuständig: DJ Felix Montfort. Hartinger

Für die Musik zuständig: DJ
Felix Montfort. Hartinger

Eine in allen Belangen erfreuliche Entwicklung hat „aha plus“, das innovative Vorarlberger Anerkennungssystem für engagierte Jugendliche, in den vergangenen Monaten vorzuweisen. Immer mehr Jugendliche werden mit „aha plus“ aktiv. Vor Kurzem durchbrach die Anzahl an Freiwilligeneinsätzen die 8000er-Marke. Zudem wurde die Landesinitiative, national wie international, mit Innovationspreisen ausgezeichnet. Diese Erfolge sind am vergangenen Donnerstagabend mit engagierten Jugendlichen sowie Partnervereinen, -organisationen und -gemeinden in der „wirtschaft“ im WIFI-Campus gefeiert worden. Über 70 Besucherinnen und Besucher konnte der Gastgeber, Landeshauptmann Markus Wallner, begrüßen. Diesen besonderen Abend feierten Landtagsabgeordnete Veronika Marte und Landtagsabgeordneter Raphael Wichtl, Michael Lederer (Leitung Büro für Zukunftsfragen/Land Vorarlberg), Monika Paterno (Leitung aha Jugendinfo Vorarlberg), Thomas Müller (Leitung Fachbereich Jugend & Familie/Land Vorarlberg), Martin Hagen (Geschäftsführer Offene Jugendarbeit), Adrian Schnetzler, Christoph Kutzer (Landesregierung), alle eingeladenen Jugendlichen von aha-plus, Dominik Drljo (engagiert bei aha plus) und Barbara Österle (aha plus Projektleiterin) zusammen mit den Jugendlichen. Text und Fotos: Wanders

<p class="caption">Mario Oberhauser (Gesamtverantwortung W&W), Christoph Kutzer („aha plus“) und Markus Kirschner (W&W-Verkaufsleiter).</p>

Mario Oberhauser (Gesamtverantwortung W&W), Christoph Kutzer („aha plus“) und
Markus Kirschner (W&W-Verkaufsleiter).

<p class="caption">„aha“-Geschäftsführerin Monika Paterno und der Leiter für Zukunftsfragen, Michael Lederer.</p>

„aha“-Geschäftsführerin Monika Paterno und der Leiter für
Zukunftsfragen, Michael Lederer.

<p class="caption">Landeshauptmann Markus Wallner mit Jugendlichen.</p>

Landeshauptmann Markus Wallner mit Jugendlichen.

<p class="caption">Projektleiterin aha, Barbara Österle und Thomas Müller (Jugend und Familie).</p>

Projektleiterin aha, Barbara Österle und Thomas Müller (Jugend und Familie).

<p class="caption">Landtagsabgeordnete Veronika Marte und ÖVP-Jugendsprecher Raphael Wichtl.</p>

Landtagsabgeordnete Veronika Marte und ÖVP-Jugendsprecher Raphael Wichtl.

<p class="caption">Magdalena Feurstein und Isabella Peter vom Musikverein Schwarzenberg.</p>

Magdalena Feurstein und
Isabella Peter vom
Musikverein Schwarzenberg.

<p class="caption">Judith Längle und Lenie Riedmann (Projekt Spiel und Spaß für Kinder).</p>

Judith Längle und Lenie
Riedmann (Projekt Spiel und Spaß für Kinder).

<p class="caption">Emine Düzgen und Oguz Bostanci (KebabHouse am Hafen).</p>

Emine Düzgen und Oguz Bostanci (KebabHouse am Hafen).

Wann & Wo | template