Channing Tatum widmet neuen Film seinem verstorbenem Hund

Der Hollywood-Star („Magic Mike“) arbeitet an einem neuen Film, zu dem ihn seine verstorbene Hündin Lulu inspiriert hat. „Vor etwas über einem Jahr kam ich von einem Roadtrip zurück, auf dem ich meiner besten Freundin goodbye sagte. Nun mache ich, inspiriert von ihr, einen Film“, schrieb der US-Schauspieler am Montag (Ortszeit) auf Instagram. Dazu postete er drei Fotos, auf denen Lulu und ein Malinois, der die Hündin im Film darstellt, zu sehen sind. Foto: AP

Wann & Wo | template