Bond-Girl und „Game of Thrones“-Star: Diana Rigg ist tot

Diana Rigg wurde in den 60er-Jahren bekannt als schlagkräftige und schlagfertige Spionin Emma Peel in der britischen Fernsehserie „Mit Schirm, Charme und Melone“. Als einziges Bond-Girl
heiratete sie den Geheimagenten 007 in „Im Geheimdienst Ihrer Majestät“. Mit 75 feierte sie als Dornenkönigin Lady Olenna Tyrelein ein weltweites Comeback in „Game of Thrones“. Am Donnerstag starb Dame Diana Rigg im Alter von 82 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Foto: AP

Wann & Wo | template