Jan Delay: „Ich mag die Dunkelheit“

Jan Delay. Foto: AP

Jan Delay. Foto: AP

Hamburg. Der Hip-Hop- und Soul-Musiker Jan Delay (44) schwärmt von der Dunkelheit. „Nichts gegen Licht, echt nicht. Aber ich mag die Dunkelheit. Ich kann in ihr aufgehen und machen, was ich will. Also: noch mehr, als ich es eh schon tue“, sagte er der Zeitschrift „Barbara“. Er genieße die nächtliche Einsamkeit, wenn er an neuen Songs arbeite, denn „ich brauche mich nachts auf niemand anderen einlassen als auf mich selbst“.