„Schlafes Bruder“ am Landestheater

Das Team: Dramaturg Ralph Blase, Regisseurin Theresa Rotemberg, Bühnen- und Kostümbildnerin Sabina Moncys und Marcel Babazadeh (Musik).

Das Team: Dramaturg Ralph Blase, Regisseurin Theresa Rotemberg, Bühnen- und Kostümbildnerin Sabina Moncys und Marcel Babazadeh (Musik).

Vergangene Woche feierte der Erfolgsroman von Robert Schneider „Schlafes Bruder“ am Vorarlberger Landestheater Premiere. Als das Erstlingswerk des in Bregenz geborenen Robert Schneider 1992 erschien, war es nichts weniger als eine literarische Sensation. Adaptiert wurde der Roman von Dramaturg Ralph Blase, Bühnenbild und Kostüme wurden entworfen von Sabina Moncys, für die Musik verantwortlich zeigte sich Marcel Babazadeh und die Orgeleinspielungen kamen von Pater Theo Flury aus dem Kloster Einsiedeln. Regie führt Teresa Rotemberg. Zur Premiere kamen der Autor mit Gattin Christina, Landesstatthalterin Barbara Schöbi-Fink, Landtagsabgeordneter Christoph Thoma, Winfried Nussbaummüller (Kulturamt), Walter Fink, Marie Rose Rodewald-Cerha (Theaterfreunde), Walter-Heinz Rhomberg, Erika und Wolfgang Burtscher, Kirstin und Matthias Nemes sowie Heidi und Herbert Angeli. Yasmin Ritter

<p class="caption">Johanna und Rudolph Weingärtner.</p>

Johanna und Rudolph Weingärtner.

<p class="caption">Kirstin und Matthias Nemes.</p>

Kirstin und Matthias Nemes.

<p class="caption">Silvia Minikus und Tanik Devrim.</p>

Silvia Minikus und Tanik Devrim.

<p class="caption">Heidi und Herbert Angeli.</p>

Heidi und Herbert Angeli.

Wann & Wo | template