Lena Headey: „Mein Erfolg hat nicht nur mit Game of Thrones zu tun“

„Game of Thrones“-Star Lena Headey führt ihren Karriereschub auf ihre Rolle in der HBO-Erfolgsserie zurück – aber auch auf die größere Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau. „Ich bin nicht die einzige, die einen Sprung nach vorn macht. Immer mehr Frauen arbeiten als Produzentinnen und führen Regie – das ist alles Teil dieses wunderbaren Wandels“, sagte die 47-Jährige dem „Playboy“. Headey spielte die Königsmutter Cersei Lannister. Durch den Erfolg der Serie habe sie eine „gewisse Macht“ in der Branche bekommen. Foto: AFP

Wann & Wo | template