Mit Krauthobel „anplAKT“ in den Sonnenuntergang

Krauthobel spielen auf.

Krauthobel spielen auf.

Nach 18 Monaten Pause gab es am Wochenende auf der Terrasse des Hochjoch- Kapellrestaurants endlich wieder Krauthobel „live“ zu genießen! Auf 1860 m, begleitet von einem atemberaubenden Sonnenuntergang, gab die Band Hits wie „Warom“, „D Schöfer vom Garneratal“, „Der weinende Clown“, „Geliebtes Muntafu“ und natürlich „Wia schö sind decht Jugendjohr“ zum Besten. Für über 1000 begeisterte Fans aus dem ganzen Land war das Konzert ein absoluter Pflichttermin und alle kamen auf ihre Rechnung! Krauthobel hatten an diesem Abend das ganze Hochjoch fest im Griff! Diese Bergkulisse, dazu einen fast kitschigen Sonnenuntergang, die Montafoner Kult Band sorgte über zwei Stunden für Begeisterungsstürme, manchmal hörbar bis ins Tal! „Dieser Abend wird für alle ein Unvergesslicher“, so Peter Marko, Geschäftsführer der Silvretta Montafon! Das gesamte Team der Silvretta Montafon sorgte für einen reibungslosen, stimmungsvollen und tollen Abend! Franz Lutz

<p class="caption">Peter Marko und ­Raimund Köhler.</p>

Peter Marko und ­Raimund Köhler.

<p class="caption">Die Sonne versinkt hinter der Bühne.</p>

Die Sonne versinkt hinter der Bühne.

<p class="caption">Thomas und Annika.</p>

Thomas und Annika.

<p class="caption">Andrea, Imelda und Steffi.</p>

Andrea, Imelda und Steffi.

<p class="caption">Katharina, Viktoria und Elena.</p>

Katharina, Viktoria und Elena.

<p class="caption">Günter und s’Fränzle aus ­Feldkirch.</p>

Günter und s’Fränzle aus ­Feldkirch.

Wann & Wo | template