25. Klostermarkt in Bludenz

Christian Gantner, Martina Rüscher, Bischof Benno, Wiebke Meyer und LH Markus Wallner.

Christian Gantner, Martina Rüscher, Bischof Benno, Wiebke Meyer und LH Markus Wallner.

Die Idee des Klostermarktes stammt ursprünglich aus Bludenz, mittlerweile ist der Bludenzer Klostermarkt einer der Größten in Europa. 30 Klöster aus Polen, Frankreich, Weißrussland, Deutschland und Österreich boten unlängst ihre klösterlichen Produkte zum Verkauf oder Verzehr an. Nach einer durchaus humorvollen Grußbotschaft von Landeshauptmann Markus Wallner, weihte Bischof Benno Elbs Brot und Wein, ehe dann Bürgermeister Simon Tschann den Klostermarkt eröffnete. Mit dabei auch Landesrätin Martina Rüscher, Landesrat Christian Gantner, Nationalrat Reinhold Einwallner, die LAbg. Harald Witwer und Christoph Thoma, sowie der Nüziger Bürgermeister Peter Neier. Weiters Wiebke Meyer (Stadtmarketing), Andreas Vaschauner (WANN & WO), WIGE-Obmann Hanno Fuchs, Arno Sprenger (Sparkasse Bludenz), Klostervater Bertram Bolter, Klostermarktgründerin Inge Naier und viele andere Besucher. Franz Lutz

<p class="caption">Andreas Vaschauner und Wiebke Meyer.</p>

Andreas Vaschauner und Wiebke Meyer.

<p class="caption">Simon Tschann und Inge Naier.</p>

Simon Tschann und Inge Naier.

Wann & Wo | template