Erfolgsgeschichte Lehrlingsmesse Walgau!

Das Team von Amann Bau mit GF Jürgen Ritter.

Das Team von Amann Bau mit GF Jürgen Ritter.

Tausende Interessierte, vor allem aber Jugendliche, strömten am Wochenende die Nenzinger Tennishalle. Mehr als 50 Aussteller präsentierten mehr als 80 Lehrberufe, die „Lehre in Walgau“ war wieder einmal ein voller Erfolg! Den jungen „Fachkräften von morgen“ boten diese Gelegenheiten, zahlreiche Ausbildungsbetriebe näher und vor Ort kennen zu lernen und sich zu informieren. Dabei standen der persönliche Kontakt und das „Ausprobieren und Mitmachen“ im Mittelpunkt. Diese Lehrlingsmesse ist die Begegnungsplattform für Jugendliche, Ausbildner und Unternehmer. Der Wert einer Lehre wurde einmal mehr in den Mittelpunkt gestellt, denn, „nach einer abgeschlossenen Lehre stehen einem jungen Menschen alle Türen offen“, so Philipp Tomaselli, Vorsitzender der Wirtschaft im Walgau! Von Projektleiter Lukas Jussel bestens organisiert, fanden sich zahlreiche Ehrengäste ein, an der Spitze Wirtschafts-Landesrat Marco Tittler, Landtagsvizepräsidentin Monika Vonier, die LABg. ­Christof Bitschi und Harald Witwer, Regio-Obmann Bgm. Florian Kasseroler, Bgm. Walter Gohm, AK-Präsident Hubert Hämmerle, Andreas Vaschauner (WANN & WO), WK-Direktor Christoph Jenny, Loek Versluis (McDonald’s), Andreas Pichler (BIFO), Sandro Preite und Thomas Furxer, um nur einige zu nennen. Franz Lutz

<p class="caption">Bernhard Geiger und Alexander Hehle.</p>

Bernhard Geiger und Alexander Hehle.

<p class="caption">Interessierte Jugendliche.</p>

Interessierte Jugendliche.

<p class="caption">Andreas Pichler, Walter Gohm, Armin Immler, Hubert ­Hämmerle und Philipp Tomaselli.</p>

Andreas Pichler, Walter Gohm, Armin Immler, Hubert ­Hämmerle und Philipp Tomaselli.

<p class="caption">Monika Vonier und Harald Witwer</p>

Monika Vonier und Harald Witwer

<p class="caption">Martin Vonbrül, Schmidt’s-GF Thomas Fritz und Altin Jusufi.</p>

Martin Vonbrül, Schmidt’s-GF Thomas Fritz und Altin Jusufi.

<p class="caption">Loek Versluis, Marco Tittler und Andreas Vaschauner.</p>

Loek Versluis, Marco Tittler und Andreas Vaschauner.

Wann & Wo | template