Herzogin Camilla: „Kultur des Schweigens“ bei Gewalt gegen Frauen

Herzogin Camilla (74) hat mehr Einsatz im Kampf gegen sexuelle Gewalt gegen Frauen gefordert. Es gelte, eine „Kultur des Schweigens“ zu durchbrechen, sagte die Ehefrau von Thronfolger Prinz Charles. Wichtig sei zudem, Männer einzubinden und sie dazu zu bringen, ihre Einstellung zu ändern. „Nötig ist die ganze Gemeinschaft, Männer und Frauen, um die Lügen, Worte und Taten zu beseitigen, die eine Kultur fördern, in der sexuelle Übergriffe als normal angesehen werden“. Foto: AFP

Wann & Wo | template