„Magma, mag man eben!“

Das Magma-Team: Eva, Antonio, Irene, Samir und José.

Das Magma-Team: Eva,
Antonio, Irene, Samir und José.

Nach einjähriger Pause wurde das Magma in der Feldkircher Schmiedgasse 12 wieder eröffnet. Die Bludenzer Vizebürgermeisterin Eva Peter betreibt ja schon in der Bludenzer Innenstadt die „Enoteca“, passend dazu jetzt auch das Magma in Feldkirch. Geöffnet von Dienstag bis Samstag, werden internationale Spezialitäten mit Schwerpunkt Italien angeboten. Natürlich gibt es auch regionale Köstlichkeiten wie Silvie‘s Geschenksideen oder Kaffee, Kuchen usw. Zur Eröffnung kam auch Bürgermeister Wolfgang Matt, aber auch Nachbarn wie Otto Loacker (Schmuck und Steine), Nirmala Dangol (Cashmere Art), Katharina Nef (Lauterwein), Evelyn Schöpf (Ruhepol), Angelika Wehinger und Erwin Kasper (Vorpächter). Aber auch viele Freunde aus Bludenz wie Stadträtin Catherin Muther, Mario Leiter, Lore und Karl Dörflinger (Cafe Dörflinger), Ajnija Reiterer (Herr MUK) oder Patrizia di Maggio sind gerne gekommen. Text und Fotos: Franz Lutz

<p class="caption">Patrizia di Maggio, Ajnija Reiterer.</p>

Patrizia di Maggio, Ajnija Reiterer.

<p class="caption">Wolfgang Matt, Catherine Muther, Mario Leiter.</p>

Wolfgang Matt, Catherine Muther, Mario Leiter.

Wann & Wo | template