Glück hat für Antonio Banderas nichts mit Geld zu tun

Für den spanischen Schauspieler und Regisseur Antonio Banderas („Die Maske des Zorro“) hat Glück nicht unbedingt mit Geld zu tun. „Ich weiß, wie es ist, arm zu sein“, sagte der 61-Jährige den Zeitungen der „Funke Mediengruppe“. „Erst als ich Anfang 30 nach Amerika ging, begann ich richtig Geld zu verdienen. Aber war ich deshalb glücklicher als früher, als ich kaum die Miete bezahlen konnte? Nein.“ Er hänge nicht an Dingen, sondern „an Menschen“. Foto: AFP