Bei der Offsetdruckerei wird die Zukunft richtig verpackt

In der eigenen ­Lehrwerkstätte ­werden die Lehrlinge ausgebildet. Ein familiäres Team, in dem man sich Zeit nimmt, um auf individuelle Fragen und Bedürfnisse ­einzugehen.

In der eigenen ­Lehrwerkstätte ­werden die Lehrlinge ausgebildet. Ein familiäres Team, in dem man sich Zeit nimmt, um auf individuelle Fragen und Bedürfnisse ­einzugehen.

Heute haben wir einige News von den Lehrlingen der Offsetdruckerei Schwarzach für euch in petto. Die Firma hat letztes Jahr ordentlich erweitert und ein neues Hochregallager gebaut. Das Unternehmen produziert mit ihren rund 400 Mitarbeitenden umweltfreundliche, recyclebare Verpackungen aus Karton für die Konsum- und Luxusgüterindustrie. Es ist recht wahrscheinlich, dass du fast täglich eine Schachtel vom Vorarlberger Traditionsunternehmen in den Händen hast. Das ist doch spannend, oder? Das finden auch die Lehrlinge, die in der Lehrwerkstatt täglich neue Dinge lernen. Du möchtest mehr über eine Ausbildung bei der Offsetdruckerei erfahren? Dann check mal die Homepage ab, es lohnt sich! lehre.offset.at Fotos: handout/Offsetdruckerei

<p class="caption">Gegenseitige Unterstützung wird in der eigenen Lehrwerkstatt gelebt.</p>

Gegenseitige Unterstützung wird in der eigenen Lehrwerkstatt gelebt.

<p class="caption">Die Ausbildung zum Verpackungstechniker ist umfassend: Neben dem Einrichten und der Bedienung großer Maschinen lernt man auch die Entwicklung und Konstruktion von verschiedenen Verpackungen mit CAD.</p>

Die Ausbildung zum Verpackungstechniker ist umfassend: Neben dem Einrichten und der Bedienung großer Maschinen lernt man auch die Entwicklung und Konstruktion von verschiedenen Verpackungen mit CAD.

<p class="caption">Lehrlingsausbilder Benni Huber mit seinen ­Schützlingen beim „Moving Competence ­Seminar“. Ihm ist wichtig, dass neben ­berufsbezogenen Fähigkeiten auch soziale Kompetenzen vermittelt werden.</p>

Lehrlingsausbilder Benni Huber mit seinen ­Schützlingen beim „Moving Competence ­Seminar“. Ihm ist wichtig, dass neben ­berufsbezogenen Fähigkeiten auch soziale Kompetenzen vermittelt werden.

<p class="caption">Aimee ist als Bürokauffrau in der Offsetdruckerei mit dem Auftrags-management beschäftigt.</p>

Aimee ist als Bürokauffrau in der Offsetdruckerei mit dem Auftrags-management beschäftigt.

<p class="caption">In der Pause wird im eigenen Hinterhof gechillt und auch einmal über andere Dinge als die Arbeit geplaudert.</p>

In der Pause wird im eigenen Hinterhof gechillt und auch einmal über andere Dinge als die Arbeit geplaudert.