Oscar-Gewinner Sean Penn hält sich in der Ukraine auf

Der Filmemacher und Schauspieler Sean Penn hält sich aktuell in der Ukraine auf. Er arbeite an einer Dokumentation über die Invasion, teilte das Büro von Präsident Wolodymyr Selenskyj am Donnerstag auf Facebook mit. „Sean Penn zeigt den Mut, der vielen anderen, besonders westlichen Politkern, fehlt“, hieß es dort. „Der Regisseur ist eigens nach Kiew gekommen, um die Ereignisse aufzuzeichnen, die derzeit in der Ukraine passieren, und der Welt die Wahrheit über Russlands Invasion in unser Land zu erzählen.“ Penn traf sich unter anderem mit der stellvertretenden Ministerpräsidentin Iryna Wereschtschuk und sprach mit Journalisten und Soldaten. Foto: AFP