„Red Hot Chili Peppers“ auf „Walk of Fame“ gefeiert

Die „Red Hot Chili Peppers“ haben in Hollywood einen Ehrenplatz erhalten. Anthony Kiedis (59), Chad Smith (60), Flea (59) und John Frusciante (52) enthüllten am Donnerstag ihre Sternenplakette auf dem „Walk of Fame“. Die 1983 in L.A. gegründete Band wurde mit dem 2717. Stern auf dem berühmten Bürgersteig ausgezeichnet. Die Zeremonie hing zeitlich mit der Veröffentlichung des zwölften Studioalbums der Gruppe zusammen: Am Freitag erschien das neue Album „Unlimited Love“, das erste seit 2016. Foto: AFP