Prozess gegen Depp: Amber Heard will Urteil anfechten

US-Schauspielerin Amber Heard (36) will gegen das Jury-Urteil im Verleumdungsprozess zwischen ihr und ihrem Ex-Mann Johnny Depp (59) in Berufung gehen. Ihr Anwaltsteam habe am Donnerstag
(Ortszeit) das Gericht in Fairfax County im US-Bundesstaat Virginia darüber informiert, berichtete das Branchenblatt „Deadline.com“. Das Sprecherteam der Schauspielerin teilte dem Internetportal „TMZ.com“ mit, das Gericht habe einen Fehler gemacht und damit ein „faires“ Urteil verhindert. Foto: APA