Mal- und Spachtelprofis bei Maler Kurt geschult

Mustafa Kurt, Samed Özdemir, Fernando Janne und Antonio Innocente.

Mustafa Kurt, Samed Özdemir, Fernando Janne und Antonio Innocente.

Über neue Farben und Spachtelmassen zur Gestaltung von Oberflächen innerhalb und außerhalb von Gebäuden ließen sich beim Maler- und Spachtelbetrieb Maler Kurt im Dornbirner Schwefel eine Schar von Fachleuten informieren. Zur Vorstellung von Produkten des italienischen Herstellers „Rives“ war eigens dessen Chef Antonio Innocente mit Fernando Janne angereist. Samed Özdemir berichtete von neuen Technologien, ökologischen Produkten und neuen Verarbeitungsricht­linien. Im Publikum saß ein Teil der 23 Mitarbeiter des vor sieben Jahren gegründeten Gastgeberbetriebs, der Hauptimporteur für „Rives“-Produkte in Österreich ist. Aber auch Mitarbeiter von mehreren anderen Betrieben ließen ihr Wissen auf den neuesten Stand bringen. Arno Meusburger

<p class="caption">Dietmar Bolzan, Yunus Gürleyen und Umit Kurt.</p>

Dietmar Bolzan, Yunus Gürleyen und Umit Kurt.

<p class="caption">Clemens Gattnar, Gabor Vas und Sascha Ertl.</p>

Clemens Gattnar, Gabor Vas und Sascha Ertl.

<p class="caption">Omer Celebi und Johannes Steidl.</p>

Omer Celebi und Johannes Steidl.

<p class="caption">Daniel Fuhrmann, Amy Matthes und Robert Moosburger.</p>

Daniel Fuhrmann, Amy Matthes und Robert Moosburger.

<p class="caption">Izmir Abeldin und Okdai Kirzgin.</p>

Izmir Abeldin und Okdai Kirzgin.

<p class="caption">Osman Yasar und Furkan Porsoklu.</p>

Osman Yasar und Furkan Porsoklu.