Hier hat Kreativität Platz zur Entfaltung!

Der „Gestalterische Vorkurs“ an der Kunstschule Liechtenstein ist perfekt als Vorbereitung für einen kreativen Beruf. 

Der „Gestalterische Vorkurs“ an der Kunstschule Liechtenstein ist perfekt als Vorbereitung für einen kreativen Beruf. 

Der „Gestalterische Vorkurs“ an der Kunstschule Liechtenstein als beruflicher Wegbereiter.

Wer ein Jahr intensiv in das Thema Kunst und Gestaltung eintauchen möchte, um sich eine berufliche Orientierung oder vertiefte Kenntnisse zu schaffen, wird an der Kunstschule Liechtenstein fündig. Der hier angebotene „Gestalterische Vorkurs“, auch bekannt als Propädeutikum, bietet einen vielseitigen Einblick in das Spektrum der Gestaltung und bildenden Kunst. Dabei werden unterschiedlichste Richtungen des kreativen Schaffens beleuchtet, grundlegende Kenntnisse und Techniken vermittelt sowie die persönliche Weiterentwicklung gefördert. Die gebotene Bandbreite reicht hier von zwei- und drei-
dimensionalen Arbeitstechniken über Fotografie und digitale Medien bis hin zur visuellen Kommunikation, der räumlichen Inszenierung und Praxiswochen in einem spezifischen Handwerk. Mit einer Einführung in die Kunstgeschichte wird ein theoretisches Fundament geschaffen. Neben der Grundlagenvermittlung wird großer Wert auf Praxisbezug gelegt. In Zusammenarbeit mit langjährigen Kooperationspartnern dürfen die Teilnehmer beispielsweise die Sujetgestaltung für das Musikfestival „FL1 Life“ oder die Mitgliedskarten der Liechtensteinischen Kunstgesellschaft übernehmen. Mit einem eigenständigen Abschlussprojekt – vom Konzept über die Umsetzung bis zur Präsentation – geht das vielseitige Schuljahr in sein Finale.

Den Horizont erweitern, dank Erasmus+!

Als besonderes Highlight kann die Kunstschule Liechtenstein zudem mit einer spannenden Studienreise punkten: Im zweiten Semester wird für zwei Wochen eine kulturell aktive Stadt erkundet, neben dem Besuch von Ausstellungen, Museen, Veranstaltungen ist es so auch möglich, Land und Leute besser kennenlernen und einen tieferen Einblick in deren Kultur und Lebensweise zu gewinnen. Finanziell ermöglicht wird dies durch das einzigartige Förderprogramm von Erasmus+.

Gestalterischer Vorkurs

Das Altersspektrum der Teilnehmer liegt meist zwischen 15 und 25 Jahren und ebenso breit gefächert sind die Beweggründe für den Schulbesuch: Orientierung, Vorbereitung auf eine Lehre oder eine weiterführende Ausbildung an einer Fachhochschule oder Universität. Allen ist jedoch eines gemeinsam: Sie möchten ihr kreatives Potential ausloten, vertiefen und nach Möglichkeit in ihren weiteren beruflichen Werdegang einbringen. Und von kreativen Köpfen können letztendlich alle Berufsfelder profitieren!

Kunstschule kennenlernen

Für das kommende Schuljahr 2020/21, welches im August startet, werden noch drei Informationsabende angeboten. Selbstverständlich ist auch ein Schnuppertag möglich, ebenso ein individuelles Gespräch bei besonderen Fragen oder hinsichtlich der Vorbereitung der Mappe.

Freizeitaktivität gesucht?

Auch wer sich einfach in der Freizeit gerne mit Malerei, Zeichnen, Fotografieren, Arbeiten mit Ton und vielen anderen Dingen beschäftigt, ist an der Kunstschule ebenfalls an der richtigen Adresse. Ein umfangreiches Programm für alle Altersstufen und unterschiedlichste Interessensgebiete lädt zu einer spannenden und entspannten Freizeitgestaltung.  LEV

<p class="caption">Im Kurs werden grundlegende Techniken in der Praxis erprobt.</p>

Im Kurs werden grundlegende Techniken in der Praxis erprobt.

<p class="caption">Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich künstlerisch zu entfalten.</p>

Der Kurs bietet die Möglichkeit, sich künstlerisch zu entfalten.

INFOS

Gestalterischer Vorkurs

Infoabend: 25. November, 13. Januar,
3. Februar, jeweils um 19 Uhr

Mappenabgabe: Freitag, 21. Februar

Aufnahmegspräche: 26. bis 27 März

Kunstschule Liechtenstein

Churerstraße 60, Nendeln

Tel. 423 375 05 05

E-Mail: office@kunstschule.li

www.kunstschule.li