„Nimm’s in d’Hand“ – Zimmerer werden!

Der Lehrberuf Zimmerer ist spannend und abwechslungsreich.

Der Lehrberuf Zimmerer ist spannend und abwechslungsreich.

Was kann man als Zimmerer bewegen? Eine ganze Menge! Nicht nur Bauelemente aus Holz, die man in der Zimmerei in Maßarbeit herstellt und auf der Baustelle montiert. Zimmerer bewegen mit ihrem Können ganze Wohnhäuser, Brücken, Bürogebäude, Hallen, Holzfußböden, Trockenbauwände. Ein bewegender Beruf! Denn man ist als Holzbauer der Profi für den Holzbau und den Ausbau mit Holz, der Fachmann für Holzwerk- und Trockenbaustoffe. Als Holzbauer arbeitet man in der Werkstatt, bei der Herstellung von Bauelementen, oder ist auf einer Baustelle auf Montage. Als Fachmann/Fachfrau für den gesamten Holzbau und Ausbau mit Holz bist du sachkundiger Ansprechpartner für Holzwerk- und Trockenbaustoffe. Zu den Aufgaben gehören die Fertigung von Wohnhäusern, Brücken, Bürogebäuden, Dachstühlen, Hallen, Holzfußböden und vieles mehr.

Voraussetzungen

Neben den körperlichen Voraussetzungen sollte man Freude an der Arbeit im Freien haben, technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen vorweisen und – neben handwerklichem Geschick – Selbständigkeit und Durchhaltevermögen zeigen. Kreativität und Freude am Lernen ist angesagt! Wer sich jetzt für eine Ausbildung als Zimmerer/in interessiert, kann sich auf der Website holzbauzukunft.at informieren und in eine bewegte Zukunft starten!

Wann & Wo | template