Die digitale Ausbildung boomt im Ländle

Wer sich für eine digitale Ausbildung interessiert, der ist am Digital Campus Vorarlberg genau richtig! Fotos: handout/Studio Fasching

Wer sich für eine digitale Ausbildung interessiert, der ist am Digital Campus Vorarlberg genau richtig! Fotos: handout/Studio Fasching

Die Corona-Krise mit Homeoffice und Distance Learning hat deutlich gezeigt, wohin die Reise geht. Digitales Lernen ebnet den Weg in die Zukunft.

Der Digital Campus Vorarlberg wurde 2018 von Land, Arbeiterkammer und Wirtschaftskammer ins Leben gerufen. Er ist das erste digitale berufsbegleitende Studienzentrum in Vorarlberg und zählt aktuell 135 Studentinnen und Studenten, die meisten in den Studienrichtungen Psychologie und Wirtschaftspsychologie. Und ihre Zahl wächst. Denn das Angebot ist attraktiv. Durch die Kombination von flexiblem Fernstudium mit persönlicher Begleitung in Feldkirch, lassen sich Studium, Beruf und Familie bestens vereinbaren. Studiert wird am Digital Campus Vorarlberg nach dem Blended-Learning-Konzept, eine didaktisch sinnvolle Verknüpfung von Printmedien, E-Learning-Elementen und Präsenzveranstaltungen. Das Lernen in Kleingruppen und die persönliche Betreuung vor Ort im Studienzentrum in Feldkirch, unterstützt die Studierenden optimal beim Erlangen ihres akademischen Abschlusses.

Leistbar und offen für alle

Weil die Auseinandersetzung mit den Anforderungen der Digitalisierung für alle unerlässlich ist, gibt es für so gut wie jeden ein passendes Weiterbildungsangebot am Digital Campus Vorarlberg: von der Führungskraft bis zum Schüler, vom Produktionsmitarbeiter bis zum Onliner. So bringen über 30 eineinhalbtägige Fachseminare der Digital Masterclasses kompakte Wissenspakete direkt ins Unternehmen. Wer seine Communication Skills erweitern und vertiefen will, findet neun High-Level Programme an der Digital Marketing Academy: Sie bieten einen perfekten Mix aus theoretischem, konzeptionellem und praktischem Wissen für die digitale Kommunikation und das Online Marketing. Im Coding Campus wiederum bringen Experten in fünf Monaten Vollzeit oder zehn Monate lang berufsbegleitend angehenden Programmierern alles bei, was sie für den Einstieg in die Coding-Welt wissen müssen. Bereits über 50 Personen haben die Ausbildung in Anspruch genommen und für die Herbstkurse gibt es schon lange Wartelisten.

E-Learning-Diplomlehrgänge

Ebenfalls „den Nerv“ der Zeit getroffen haben die seit Juni angebotenen E-Learning-Diplomlehrgänge. In fünf Fachrichtungen bilden sich aktuell über 30 Teilnehmer völlig flexibel online weiter. Die Lehrgänge setzen auf ein multimediales 360 Grad Lernkonzept und sind profunde Reisebegleiter in die Zukunft. Das haben alle Angebote am Digital Campus gemeinsam: Sie werden zu erschwinglichen Preisen geboten und mit etablierten Partnern durchgeführt. Für AK-Präsident und Vorstandspräsident des Digital Campus Hubert Hämmerle stand von Beginn an fest: „Digitale Ausbildung darf nicht exklusiv, sie muss erschwinglich sein.“ Die AK fördert daher die Teilnahme an Ausbildungen am Digital Campus Vorarlberg für AK-Mitglieder mit bis zu 50 Prozent der Kosten.

Informieren und anmelden unter:
www.digitalcampusvorarlberg.at

Wann & Wo | template