Viel Mut zur Veränderung!

In Zusammenarbeit mit Lisa Praeg konnten neue Arbeitsweisen eingeführt werden.

In Zusammenarbeit mit Lisa Praeg konnten neue Arbeitsweisen eingeführt werden.

Das IT-Unternehmen INNONAV legt den Fokus auf Digitalisierung von Produktion und Logistik. Dafür arbeitet das Unternehmen mit Lisa Praeg Inhaberin des Büros für Kollaborationskultur zusammen.

Mit Herz und Verstand – das ist das Versprechen von INNONAV seit 20 Jahren. Heute arbeiten in dem IT-Unternehmen über 20 Personen. Ihre Passion ist es, Betriebsabläufe von international agierenden Unternehmen technisch zu verbessern. Der Fokus liegt auf der Digitalisierung von Produktion und Logistik. Ein wesentlicher Schritt in diesem Prozess ist für INNONAV die Zusammenarbeit mit Lisa Praeg, Inhaberin des Büros für Kollaborationskultur. „Wir begleiten Organisationen bei der Einführung neuer Arbeitsweisen. Das Miteinander soll gefördert werden. Menschen blühen dabei auf und Teams rücken zusammen.“ Mit ihr arbeitet das Team von INNONAV seit über einem Jahr an seiner Organisationsstruktur und Unternehmenskultur. Teamspirit, Beteiligung und Mitverantwortung werden gestärkt. Meetings werden effizienter und sinnstiftender gestaltet. Rollen werden klarer und verständlicher. Das gibt Motivation und Orientierung. Dafür wurden zum Beispiel mittels soziokratischen Wahlprozessen neue Verantwortliche für Leitungs- und Teamkoordinationsrollen, sowie Strategie-Teams gefunden. „Nach dieser Methode entstehen Entscheidungen, die von allen mitgetragen werden“, so Florian Hutter-Levy, Leiter Consulting.

Gute Gesprächskultur

MitarbeiterInnengespräche werden nun mit dem Format des soziokratischen Entwicklungsgespräches geführt. „Ich bin erstaunt, wie diese Gesprächskultur das respektvolle, sichere und konstruktive Feedback fördert. Wir, die Geschäftsleitung, führen das Gespräch nun auch mit Mitarbeitenden des Feedbackempfängers. Wir lernen dadurch besser, wie wir Potenziale entfalten können“, so Wolfgang Kronig, Co-Geschäftsführer. Christian Fröwis über die Wirkung der visualisierten Arbeitsabläufe: „Mit der Prozesslandkarte kommen wir unternehmensübergreifend ins Gespräch. Schnittstellen zwischen Teams werden sichtbarer. Die Kommunikation in Meetings und die Zusammenarbeit wird klarer und effizienter.“

Bessere Kommunikation
im Team

Für eher stillere Menschen wie Micha Toma ist die soziokratische Arbeitsweise ein große Bereicherung: „Mir fällt es manchmal unvorstellbar schwer in Gruppen zu sprechen. Jetzt achten wir darauf, dass alle zu Wort kommen. Das ist echt toll.“ Teamkoordinatorin Andrea Schöch blickt auf das letzte Jahr zurück: „Das Gemeinsame ist entstanden. Heute legen wir zuerst gemeinsam fest, was zu tun ist. Dann planen wir die Umsetzung.“ Das Team von ­INNONAV lebt die Veränderung, die es in der Welt sehen möchte – und das ziemlich erfolgreich.

Info



INNONAV
Schilfweg 1, Fußach
Tel. 05578 20018, office@innonav.at
www.innonav.at

Lisa Praeg
Im Schlatt 28, Höchst
www.kollaborationskultur.com