ORF mit neuem Übertragungswagen

Ing. Michael Götzhaber (Direktor für Technik, Online und neue Medien des ORF) und Markus Klement (Landesdirektor ORF Vorarlberg).
Ing. Michael Götzhaber (Direktor für Technik, Online und neue Medien des ORF) und Markus Klement (Landesdirektor ORF Vorarlberg).

Modernste Fernseh­übertragungstechnik auf höchstem Niveau: Der neue FÜ33 wurde im ORF-Landesfunkhaus Dornbirn präsentiert.

Nach mehr als einem halben Jahr intensiver Vorbereitungsarbeiten eines hochspezialisierten Technik-Teams steht der neue HD-Fernseh-Übertragungswagen des ORF bereit. Der sogenannte FÜ33 ist ab sofort das Herz vieler ORF-Großproduk-tionen in den Bundesländern. Im Rahmen einer Presse-Vorführung präsentierten der Technische Direktor des ORF, Ing. Michael Götzhaber, und der Landesdirektor des ORF Vorarlberg, Markus Klement, kürzlich Details, Besonderheiten und die spannenden Einsatzgebiete des neuen ORF-Fahrzeugs. ORF-Generaldirektor Dr. Alexander Wrabetz: „Unsere Landesstudios sind eine der ganz großen Stärken des ORF. An ihnen wird deutlich, wie tief der ORF in den österreichischen Regionen verwurzelt ist. Deshalb lege ich großen Wert auf die Stärkung und die Absicherung der regionalen Marktführerschaft der ORF-Landesstudios. Dazu gehört auch eine moderne technologische Infrastruktur, die wir mit der Inbetriebnahme des neuen HD-Übertragungswagens ausbauen.“

High-Tech-Fahrzeug

Der FÜ33 ist ein High-Tech-Fahrzeug auf technisch aktuellstem Stand. Bis zu acht kabelgebundene Kameras laufen zusammen, drei weitere Funkkameras können zugeschaltet werden. 25 Rechnersysteme und 56 Mikrofonanschlüsse machen den neuen Fernseh-Übertragungswagen zu einem extrem vielseitig einsetzbaren Fahrzeug – heute zum Beispiel im Einsatz bei den Bregenzer Festspielen.


Warning: Undefined variable $list in /opt/app-root/src/wordpress-custom/wp-content/themes/vn-legacy/content/content-navigation.php on line 67

Warning: Undefined array key 1 in /opt/app-root/src/wordpress-custom/wp-content/themes/vn-legacy/content/content-navigation.php on line 90
Artikel 1 von 1