Glückliche Kindheit dank Ablenkung

Jeannette und ihr Vater kommen an einem neuen Wohnort an.  Foto: StudioCanal

Jeannette und ihr Vater kommen an einem neuen Wohnort an.  Foto: StudioCanal

„Schloss aus Glas“ erzählt ab morgen im Kino eine tragische Familiengeschichte. Kolumnistin Jeanette (Brie Larson) ist in bitterarmen Verhältnissen aufgewachsen. Erträglich war alles für sie nur, weil ihr Vater Rex (Woody Harrelson) ihr abenteuerliche Geschichten erzählt hat. Auch als Erwachsene leidet sie noch an ihrer schwierigen Kindheit, bis sie eines Tages ihre Eltern sieht, wie sie aus Mülltonnen essen. W&W verlost fünf Mal das Buch zum Film sowie 5×2 Kinotickets für „Schloss aus Glas“. Zum Mitmachen eine E-Mail mit Name, Adresse und Betreff „Schloss“ an martin.begle@wannundwo.at senden.

Artikel 1 von 1