Crêpe-Variationen

Der Klassiker: Crêpe Casimir mit Hühnerbruststreifen an Curry-Kokos-Rahmsauce mit exotischen Früchten und gerösteten Mandeln.  Fotos: W&W

Der Klassiker: Crêpe Casimir mit Hühnerbruststreifen an Curry-Kokos-Rahmsauce mit exotischen Früchten und gerösteten Mandeln.  Fotos: W&W

Das mund.art in Feldkirch macht das „Omelette“ zum Star der Speisekarte. Das Ergebnis sind leckere und kreative Gerichte.

Süß oder pikant, Kaiserschmarren oder Palatschinken, klassisch oder orientalisch angehaucht – die Vielfalt der Küche im mund.art ist ein wunderbares Beispiel dafür, was sich mit etwas Mut und Kreativität aus der typischen Crêpe machen lässt. Und wer denkt, hier gibt es nur was für den kleinen Hunger, hat weit gefehlt. Das meistbestellte Gericht im mund.art ist die Crêpe Casimir, mit Hühnerbruststreifen an Curry-Kokos-Rahmsauce mit exotischen Früchten und gerösteten Mandeln – eine riesige Portion, deren Zutaten sich zu einem wunderbaren Geschmacks­erlebnis zusammenfügen. Ähnlich geht es uns auch mit dem „Panäng Gai“, einer Crêpe-Variation mit Paprikaschoten an Limetten-Kokos-Rahmsauce. Diese tollen Gerichte, selbstgemachtes Eis und freundliche Bedienung, bei der man den Spaß an der Arbeit spürt, machen den Besuch im mund.art zu einem rundum gelungenen Erlebnis.

<p class="caption">„Panäng Gai“: Unter der Crêpe versteckt sich ein exotisches Hühner-Curry.  </p>

„Panäng Gai“: Unter der Crêpe versteckt sich ein exotisches Hühner-Curry.  

INFOS

Restaurant mund.art

Leonhardsplatz 4, Feldkirch

Öffnungszeiten:

Von Montag bis Sonntag 11 bis 21 Uhr
(Mittwoch Ruhetag)

Reservierung & Kontakt:

www.mundart-restaurant.at
Tel.: 05522 77999

Preise:
Bier/Radler (0,3 l) 2,90
Fruchtsaft, gespritzt (0,5 l) 3,40
Crêpe Casimir 12,90
Panäng Gai 12,80
Gemischter Salat, klein 4,20

Fazit:

Die Crêpes in verschiedensten Variationen sind wahre Gaumenfreuden. Frisch zubereitet gibt es alle Speisen auf der Karte auf Wunsch auch als vegane oder vegetarische Variante.

Wann & Wo | template