Feelgood-Roadmovie

Das Roadmovie „25 km/h“ schafft den Spagat zwischen Melancholie und Feelgood-Movie. Auf ihrem Weg auf zwei Mofas durch Deutschland erleben zwei Brüder (Lars Eidinger und Bjarne Mädel ) lustige, traurige und auch sehr skurrile Momente. Bewertung: 4/6 Foto: Sony

Wann & Wo | template