GOT-Regisseur: „Ich wollte alle töten“

Das Finale von „Game of Thrones“ geizte nicht mit toten Charakteren. Wäre es nach Regisseur Miguel Sapochnik (Emmy für „Battle of The Bastards“) gegangen, wäre die Season noch brutaler ausgefallen: „Ich wollte alle töten“. Die Showrunner bremsten ihn dabei aber ein. Foto: AFP