Die Lügen des Lebens

Für „The Good Liar“ standen die beiden ­Schauspiellegenden Ian McKellen und Helen Mirren erstmals gemeinsam vor der Kamera. Aktuell im Kino. Fotos:Warner Bros

Für „The Good Liar“ standen die beiden ­Schauspiellegenden Ian McKellen und Helen Mirren erstmals gemeinsam vor der Kamera. Aktuell im Kino. Fotos:Warner Bros

In Bill Condons Film­adaption des Romans „The Good Liar“ von Nicholas ­Searle spielen Ian McKellen und Helen Mirren ein gefährliches Spiel. Jetzt im Kino.

Berufsbetrüger Roy Courtnay (Ian McKellen) hat ein neues Ziel im Visier: die millionenschwere Witwe Betty McLeish (Helen Mirren). Von ihrem ersten Treffen an beginnt Roy, Betty mit seinen bewährten Manipulationen zu umgarnen, und Betty, die von ihm sehr angetan zu sein scheint, lässt sich rasch auf ihn ein. Doch dieses Mal eskaliert das simple Täuschungsmanöver, es beginnt ein Katz-und-Maus-Spiel, bei dem alles auf dem Spiel steht – und weitere Machenschaften enthüllt werden, die beide durch ein Minenfeld von Gefahr, Intrigen und Verrat führen.

Infos

The Good Liar – Das alte Böse
(USA/2019, 110 Min.)

Genre: Drama, Thriller

Regie: Bill Condon
Darsteller: Helen Mirren, Ian McKellen


Fazit: Der Film beginnt harmlos, wird in der zweiten Hälfte aber richtig düster und brutal, wirkt dabei aber oft sehr konstriuert. Mirren und McKellen brillieren.

Bewertung:

Wann & Wo | template