Klima, Umweltschutz und Menschenrechte

Das Human Vision Film Festival findet wieder statt.  Bild: Human Vision/Spielboden

Das Human Vision Film Festival findet wieder statt.  Bild: Human Vision/Spielboden

Das Human Vision Film Festival (8. bis 14. März, Spielboden Dornbirn) geht in die vierte Runde. WANN & WO verlost 2×2 Festivalpässe.

Um Klima, Umwelt und weitere brennende Themen dreht sich das vierte Human Vision Film Festival. Eine erlesene Filmauswahl, Gespräche mit ExpertInnen und künstlerische Installationen machen das übergeordnete Festivalthema „Menschenrechte” sichtbar und laden zu einem visionären Handeln ein.

Bazar zum Start

Am Sonntag, dem internationalen Frauentag, verwandelt sich der Spielboden in einen Bazar. Die Gärtnerei Rosenrot und allerlei schafft eine „Wald-liche” Atmosphäre, in der neben einem Bio-Buffet und süßen Köstlichkeiten vom Frauencafé Hittisau, Kleider getauscht, oder der Geschichtenerzählerin Herta Glück gelauscht werden können. Ob Groß oder Klein – für jeden ist was dabei! Schließlich startet der Spielboden mit dem Premierenfilm „Honeyland“ in eine Woche voller bewegender Filme.

Festivalpässe zu gewinnen

Spielboden und WANN & WO verlosen 2×2 Festivalpässe für das vierte Human Vision Film Festival in Dornbirn. Wer dabei sein möchte, füllt bis Mittwoch das Formular auf der Internetseite info.wannundwo.at/gewinnspiel mit dem Betreff „Human Vision“ aus. Die Gewinner werden per E-Mail benachrichtigt. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Programm sowie zu Eintrittspreisen der Festivalwoche findet man in der Randspalte rechts sowie auf der Website
www.humanvision.at.

Infos


4. Human Vision Film Festival

8. bis 14. März, Spielboden Dornbirn
Eintritt: Kino 12 Euro (inkl. 2 Euro Spendenbeitrag), Tagesticket 18 Euro (inkl. 2 Euro Spendenbeitrag), Festivalpass 30 Euro


Filmprogramm:
• So, 8.3., 18 Uhr (Kinosaal) Honeyland (Drama)

• Mo., 9.3. – keine Filmvorführung

• Di., 10.3., 18 Uhr (Kinosaal) 2040 – Wir retten die Welt (Doku), 20 Uhr (Großer Saal) Die Kinder der Utopie (Doku)

• Mi., 11.3., 18 Uhr (Kinosaal) Amussu (Doku), 20.30 Uhr (Großer Saal), After you revolte, you vote (Doku)

• Do., 12.3., 18 Uhr (Kinosaal) Baghdad in my Shadow (Thriller), 20.30 Uhr (Großer Saal) Die Rote Linie – Widerstand im Hambacher Forst (Doku)

• Fr., 13.3., 18 Uhr (Kinosaal) Kurzfilmreihe LGBTIQ, 19 Uhr (Großer Saal) Bruno Manser – Die Stimme des Regenwaldes (Drama)

• Sa., 14.3., 15 Uhr (Kinosaal) Kinderzauber

Weitere Infos: www.humanvision.at

Wann & Wo | template