Die Maus ist im Haus

Keine Pläne für die Quarantäne? Disney+ bietet viel Unterhaltung. Foto: AP, Reuters, Disney

Keine Pläne für die Quarantäne? Disney+ bietet viel Unterhaltung. Foto: AP, Reuters, Disney

Seit Kurzem ist Disney+ nun auch in Österreich erhältlich. WANN & WO hat sich das Angebot angesehen.

Die wichtigsten Infos gleich zu Beginn: Für 69,99 Euro jährlich (Frühbucher erhielten bis 23. März zehn Euro Ermäßigung) bzw. 6,99 Euro monatlich erhält man aktuell über 500 Filme sowie mehr als 350 Serien. Im Gegensatz zu Netflix gilt der Preis auch einheitlich für die Bildqualität: Ist ein Inhalt also in 4K (manche zudem in HDR) verfügbar, kann dieser in höchster Qualität ohne weitere Einschränkungen gestreamt werden. Bis zu sieben Nutzer können mit einem Account angemeldet werden, zudem sind vier Streams gleichzeitg möglich. Unterstützt werden alle gängigen Browser und Smart-TVs sowie Android und Apple-Geräte und die beiden Konsolen PS4 und Xbox One. Auch cool: Der Content steht in zahlreichen Sprachen zur Verfügung.

Volle Ladung Disney

Die Nutzer bekommen die ganze Welt des Mickey-Maus-Konzerns: Das Angebot umfasst Klassiker wie „Fantasia oder „Der König der Löwen sowie zahlreiche weitere Disney-Eigenproduktionen, das komplette „Star Wars“-Universum, „Marvel“-Superhelden-Action, die Hits aus dem „Pixar“-Studio, alle 30 Staffeln von „Die Simpsons“ sowie Content von „National Geographic“ wie etwa den Oscar-prämierten Dokumentarfilm „Free Solo“. Interessierte können das Angebot eine Woche lang kostenlos testen.

<p class="caption">Ein Highlight – nicht nur für „Star Wars“-Fans: „The Mandalorian“ mit Baby Yoda.  </p>

Ein Highlight – nicht nur für „Star Wars“-Fans: „The Mandalorian“ mit Baby Yoda.  

Wann & Wo | template