„Das Date war perfekt“

20 Männer wollten die schöne Melissa für sich gewinnen. Im Finale haben nur noch zwei ­Auserwählte die Chance dazu – darunter Daniel aus Nenzing. Fotos: TVNOW/RTL

20 Männer wollten die schöne Melissa für sich gewinnen. Im Finale haben nur noch zwei ­Auserwählte die Chance dazu – darunter Daniel aus Nenzing. Fotos: TVNOW/RTL

Das 24-jährige Power-Paket Daniel Häusle aus Nenzing steht am ­kommenden Mittwoch im Finale der Dating-Show „Die Bachelorette“ (20.15 Uhr/RTL). Wird er ­Melissas Herz erobern?

Von drei Kandidaten, die nach acht Wochen noch die Chance hatten, Melissa zu erobern, kam der 24-jährige Nenzinger als erster in den Genuss eines Dreamdates mit der feschen Stuttgarterin! Und das hatte es in sich: Erst stand ein romantisches Abendessen samt Knutscherei im Pool auf dem Programm, am nächsten Morgen hoben der Student aus Vorarlberg und seine Herzdame auch noch mit dem Heli ab. Der hübschen 25-Jährigen gefiel’s. „Das Dreamdate war perfekt“, verriet sie nach den gemeinsamen romantischen Stunden.

Am Mittwoch wird’s ernst

Am 9. Dezember (20.15 Uhr/RTL) wird es nun ernst für Daniel, der Kampf um die letzte Rose steht für ihn auf dem Programm. Doch eines stellte der sportbegeisterte Vorarlberger schon zu Beginn der Dating-Show klar: „Seit ich denken kann, habe ich Wettkampfgedanken. Ich battle mich mit anderen schon seit ich ein kleiner Junge bin.“ Er wird also bis zuletzt um Melissas Herz kämpfen – ob er es auch für sich gewinnt, erfährt man am kommenden Mittwoch.

<p class="caption">Der 24-jährige Student Daniel Häusle.</p>

Der 24-jährige Student Daniel Häusle.

Wann & Wo | template