Der absolute Wahnsinn

The Squad is back: DCs „The Suicide Squad“ läuft aktuell in den österreichischen Kinos.

The Squad is back: DCs „The Suicide Squad“ läuft aktuell in den österreichischen Kinos.

Fünf Jahre nach dem mauen „Suicide Squad“ schickt Regisseur James Gunn „The Suicide Squad“ los, um die Welt zu retten. Jetzt im Kino.

In Belle Reve, dem Gefängnis mit der höchsten Sterblichkeitsrate in den USA, sitzen die schlimmsten Superschurken überhaupt. Um aus dem Knast rauszukommen, schließen sie sich dem Spezialkommando „Task Force X“ an. Und so ergibt es sich, dass bald ein bunter Haufen degenerierter Schwerverbrecher auf eine tödliche Mission aufbricht. Ihr Auftrag: Die Welt vor einer verheerenden Geheimwaffe retten. Schwer bewaffnet fallen Bloodsport (Idris Elba), Peacemaker (John Cena), Captain Boomerang (Jai Courtney), Ratcatcher 2 (Daniela Melchior), Savant (Michael Rooker), King Shark, Blackguard (Pete Davidson), Javelin (Flula Borg) und die charmante Vollpsychopathin Harley Quinn, erneut dargestellt von der großartigen Margot Robbie auf der von Feinden nur so wimmelnden Insel Corto Maltese ein und lässt es krachen.

Brutal (lustig)

Regisseur James Gunn geht bereits in den ersten Minuten in die Vollen. Wie es sich für das Anti-Helden-Kommando gebührt, herrscht das pure Chaos. Brutal, verrückt und witzig ohne Ende. Wem „Suicide Squad“ zu öde war, der hat mit „The Suicide Squad“ sicherlich seinen Spaß. Die Altersfreigabe von 16 Jahren ist dabei in manchen Momenten doch etwas zu gut gemeint.  HK

Infos


The Suicide Squad

USA/2021, 133 Minuten, Action


Regie: James Gunn

Darsteller: Margot Robbie, Idris Elba, John Cena, Joel Kinnaman, Jai Courtney uvm.


Fazit: „Guardians of the Galaxy“-Regisseur James Gunn wechselt das Lager und bringt einen abgefahrenen Film, der bei Marvel nicht möglich wäre.

Bewertung:

Wann & Wo | template