Welt ohne Männer

Durch ein mysteriöses Ereignis sterben in kürzester Zeit alle Lebewesen mit einem Y-Chromosom. Oder zumindest fast: Denn Yorick (Ben Schnetzer) überlebt die Apokalypse als einziger Mann – und wird fortan von Frauen gejagt, die einerseits die Menschheit vor dem Aussterben retten wollen, andererseits aber auf seinen Tod aus sind. Vier Folgen sind bereits verfügbar, jeweils mittwochs erscheint eine neue Episode.

King: „Bester Comic“

„Y: The Last Man“ basiert auf einem bereits 20 Jahre alten DC Comic von Brian K. Vaughan und Pia Guerra – laut Horror­altmeister Stephen King handelt es sich um den besten Comic, den er je gelesen hat.

Wann & Wo | template