China-kritische „Simpsons“-Folge nicht im Programm von Disney+ in Hongkong

Eine Episode von „Die Simpsons“ (Staffel 16, Folge 12) mit Hinweis auf die blutige Protest-Niederschlagung auf dem Tiananmen-Platz 1989 in Peking ist auf Disney+ in Hongkong nicht aufrufbar. In der fehlenden Folge reisen die Simpsons nach China, um ein Baby zu adoptieren und besuchen auch den Tiananmen-Platz. Dort steht auf einem Schild: „Auf diesem Platz ist 1989 nichts passiert“ – eine Anspielung auf Chinas Kampagne, die Erinnerungen an die Demokratie-Bewegung von 1989 auszulöschen. Es ist nicht klar, ob der US-Konzern die Episode selbst gesperrt hat oder von den Behörden dazu aufgefordert wurde. Foto: AFP

Wann & Wo | template