Satire mit Impact

In Adam McKays ­starbesetzter Satire „Don’t look up!“ rast ein gewaltiger Komet direkt auf die Erde zu – und niemanden interessiert’s. Ganz nach dem Motto: Nur nicht nach oben schauen. Zu sehen auf Netflix!

Als die PhD-Kandidatin Kate Dibiasky (Jennifer Lawrence) einen Kometen entdeckt, ist die Freude erst riesig. Als Astronomieprofessor Randall Mindy (Leonardo DiCaprio) allerdings Berechnungen zur Flugbahn anstellt, weicht die Freude schnell purer Panik: Denn der Himmelskörper mit den Ausmaßen des Mount Everest befindet sich auf direktem Kollisionskurs mit der Erde – und schlägt in sechs Monaten ein. Die beiden Forscher wenden sich an die Politik (in Form einer trumpesken US-Präsidentin, gespielt von Meryl Streep) und an die Medien – und finden keinerlei Gehör. Stattdessen werden sie auf Social Media zum Objekt von Hass und Gespött. Und als sich schließlich doch das Bewusstsein breit macht, dass da was im Anflug ist, bleibt nicht mehr viel Zeit, zu reagieren. Der „Planeten­killer“ rast immer weiter auf die Erde zu – bis auch der letzte Zweifler doch nach oben schaut.

Infos



Don’t look up! (Netflix)

USA 2021, Drama/Comedy, 138 Min.


Regie: Adam McKay („Anchorman“, „Vice“, „The Big Short“)
Darsteller: Leonardo DiCaprio, Jennifer Lawrence, Meryl Streep, Cate Blanchett, Jonah Hill, Timothée Chalamet, Ariana Grande, Ron Pearlman uvm.


Fazit: „Don’t look up“ (Produktionsstart 2019) sollte ursprünglich den Umgang von Politik und Medien mit der Klimakrise persiflieren. Dann kam Corona – und die Satire wurde von der Realität eingeholt. DiCaprio und Lawrence sind eine Wucht. Sollte man (im Original) gesehen haben.

Bewertung: