Boba Nett

„Das Buch von Boba Fett“ widmet sich der Rückkehr des Kopfgeldjägers ins Star Wars-Universum. Jetzt auf Disney+.

Die Serie um den kultigen Kopfgeldjäger (Temuera Morrison), der auf dem Planeten Tatooine nach dem Tod von Jabba dem Hutten dessen Thron an sich reißt, knüpft an die zweite Staffel von „The Mandalorian“ an und wirft unter anderem auch einen Blick auf Boba Fetts Vergangenheit. So wird etwa gezeigt, wie er den Sturz in den Schlund des Sarlaccs in „Die Rückkehr der Jedi Ritter“ überlebte und anschließend Hilfe bei Tuskenräubern fand. Drei Episoden sind bereits abrufbar, immer mittwochs erscheint eine neue Folge.

Infos


Das Buch von Boba Fett ­(Disney+)

USA 2021/ 8 Folgen je rund 50 Min.


Produzenten: Robert Rodriguez, Jon Favreau, Dave Filoni
Darsteller: Temuera Morrison, ­Ming-Na Wen, Jennifer Beals u.a.


Fazit: Das „Mandalorian“-Spin-off macht vieles richtig und ist eine Liebeserklärung an Spaghetti-Western. Das ist – wie im Titel angedeutet – ganz nett. Leider fehlt der Serie bislang die Substanz und man fragt sich, ob es sie wirklich gebraucht hat. Hoffentlich kommt da noch mehr.

Bewertung: