Stars, Rache und ein Video

In der Miniserie „Pam & Tommy“ bekommt Seth Rogan als rachsüchtiger Handwerker das Sex-Tape von Pamela Anderson und Tommy Lee in die Hände – und veröffent­licht es im Internet. Läuft aktuell auf Disney+.

„Pam & Tommy“ basiert auf der wahren Geschichte rund um das Sex-Tape von Baywatch-Star Pamela Anderson (Lily James, „Yesterday“) und „Mötley Crüe“-Drummer Tommy Lee (Sebastian Stan, „The Falcon And The Winter Soldier“). Das Video, das von einem frustrierten Handwerker (Seth Rogen, „Long Shot“) aus dem Haus des Paares gestohlen wurde, entwickelte sich von einer kuriosen VHS-Raubkopie im Untergrund zu einer absoluten Weltsensation, als es 1997 im noch jungen Internet veröffentlicht wurde. Die achtteilige, limitierte Original Serie ist eine Liebesgeschichte, ein Krimi und ein warnendes Beispiel in Einem. Sie untersucht die Schnittpunkte von Privatsphäre, Technologie und Prominenz und verfolgt die Ursprünge unserer heutigen Reality-TV-Ära auf ein gestohlenes Video zurück, das von einem Millionenpublikum gesehen wurde und doch eigentlich nur für zwei Zuschauer gedacht war. Eine Serie mit erstklassigem Cast, viel nackter Haut und einer komischen und zugleich dramatischen Geschichte.  HK

<p class="caption">Rand Gauthier (Seth Rogan) und Porno-Produzent Milton „Miltie“ Ingley (Nick Offerman) cashen mit dem intimen Video im Netz groß ab.</p>

Rand Gauthier (Seth Rogan) und Porno-Produzent Milton „Miltie“ Ingley (Nick Offerman) cashen mit dem intimen Video im Netz groß ab.

Infos



Pam & Tommy (Disney+)

USA/2022, Biopic/Dramedy
acht Folgen je 42 bis 53 Minuten
(Läuft: Episode 5 erscheint am Mittwoch)


Produzenten: Seth Rogen, Evan ­Goldberg, James Weaver, Alex McAtee u. a.
Darsteller: Lily James, Sebastian Stan, Nick Offerman, Taylor Schilling, Seth Rogen u. a.