Ein neues Grauen erwacht

Argyle (Eduardo Franco), Jonathan (Charlie Heaton), Elfie (Millie Bobby Brown), Will (Noah Schnapp) und Mike (Finn Wolfhard). Fotos. Netflix

Argyle (Eduardo Franco), Jonathan (Charlie Heaton), Elfie (Millie Bobby Brown), Will (Noah Schnapp) und Mike (Finn Wolfhard). Fotos. Netflix

Das Warten hat bald ein Ende: Nach drei Jahren Pause kehrt Stranger Things im Mai auf Netflix zurück. Ein neuer langer Trailer stimmt auf eine ­epische vierte Staffel ein.

Seit der „Schlacht von Starcourt“ sind sechs Monate vergangen. Die Freunde haben mit den Folgen zu kämpfen, sind zum ersten Mal voneinander getrennt und müssen auch noch mit den Herausforderungen der Highschool fertig werden. Und erneut taucht eine übernatürliche Gefahr auf, die ein grausames Rätsel aufwirft – dessen Lösung dem Grauen der anderen Seite aber endlich ein Ende setzen könnte.

Staffel 4 wird in zwei Teilen veröffentlicht: Die erste Hälfte erscheint am 27. Mai, Teil zwei erscheint am 1. Juli. Zur Einstimmung veröffentlichte Netflix kürzlich einen langen, epischen Trailer – zu sehen auf YouTube. HK

<p class="caption">Besuch aus der Schattenwelt.</p>

Besuch aus der Schattenwelt.