Zurück in der Gefahrenzone

„Top Gun Maverick“ – jetzt im Kino. Bild: Constantin

„Top Gun Maverick“ – jetzt im Kino.
Bild: Constantin

Nach 36 Jahren hebt Tom Cruise in „Top Gun Maverick“ als Pete „Maverick“ Mitchell wieder ab. Jetzt im Kino.

Seit mehr als 30 Jahren ist Pete „Maverick“ Mitchell (Tom Cruise) als Top-Pilot für die US-Navy im Einsatz. Als furchtloser Testflieger lotet er die Grenzen des Möglichen aus und drückt sich vor der Beförderung, die ihn auf den Boden verbannen würde. Als er eine Gruppe von Top-Gun-Auszubildenden für eine Sondermission trainieren soll, trifft er auf Lt. Bradley Bradshaw (Miles Teller) mit dem Spitznamen „Rooster“, den Sohn von Mavericks verstorbenem Co-Piloten und Freund Nick Bradshaw, „Goose“. Konfrontiert mit den Geistern der Vergangenheit, ist Maverick gezwungen, sich seinen tiefsten Ängsten zu stellen, denn die Sondermission wird von allen, die für diesen Einsatz auserwählt werden, das ultimative Opfer fordern. HK

<p class="caption">Jennifer Conelly mimt ­„Mavericks“ Ex-Freundin Penny.</p>

Jennifer Conelly mimt ­„Mavericks“ Ex-Freundin Penny.

Top Gun Maverick

(Kinostart 24. Mai 2022)

USA/2020, Action/Drama,
131 Minuten

Regie: Joseph Kosinski

Darsteller: Tom Cruise, Miles Teller, Jennifer Connelly, Val Kilmer, Jon Hamm.

Bewertung: