Yogaplatz, Barfußweg und vieles mehr

Der Fitnessparcour in den Achauen bietet insgesamt 18 Stationen, um sich auszutoben. Fotos: The Sunny Side of Kids

Der Fitnessparcour in den Achauen bietet insgesamt 18 Stationen, um sich auszutoben. Fotos: The Sunny Side of Kids

The Sunny Side of Kids, präsentiert von WANN & WO, tobte sich auf dem Fitnessparcour an der Dornbirner Ach aus.

Balance, Ausdauer und Kraft:
18 Stationen zählt der familientaugliche Fitnessweg. Zudem gibt es einen Yogaplatz, einen Sensorik- und Barfußweg sowie eine Finnenbahn und Schließfächer.

Der Einstieg zum Parcours ist von zwei Seiten möglich: Von Dornbirn kommend auf Höhe der Kreuzung Josef-Ganahl-Straße und Höchsterstraße auf der rechten Seite nach dem Stadion Birkenwiese und dem Olympiazentrum (Schließfächer nur auf dieser Einstiegseite verfügbar). Oder über die Holzbrücke bei der Furt (wenige Parkplätze ­vorhanden).

Toller Übungsparcour

Die Übungen sind farblich beschriftet: Rot (Ausdauer), blau (Balance) und gelb (Kraft). Für Kinder gibt es in dem Parcour zudem separate Übungen.

Auf welcher Seite begonnen wird, spielt keine Rolle. Wichtig ist nur, dass man sich vorher gut aufwärmt. Die „Sunnys“ sind bei der Furt gestartet, eine der ersten Stationen ist hier der Yogaplatz. Nach und nach schließt man die einzelnen Übungen ab. Einige Stationen sind dabei echte Highlights, etwa die Kugeln, der Parkour oder das Balancegerüst.

Nahe der Einstiegstelle auf Höhe Höchsterstraße befindet sich die 400 m lange Finnenbahn, der ­Sensorikweg sowie der Barfußweg, der im Sommer bis zur Dornbiner Ache begehbar ist. Vor Ort sind zudem Schließfächer und ein Fahrradständer. Hat man die letzten Stationen und Übungen abgeschlossen, gelant man wieder zum Ausgangspunkt.

Das Fazit der „Sunnys“: Ein äußerst gelungener Fitnessparcours, der alle Altersgruppen berücksichtigt und durch den Sensorik- und Barfußweg auch noch ein ganz ­spezielles Highlight bietet.

<p class="caption">Ein Highlight: die Kugel-Station.</p>

Ein Highlight: die Kugel-Station.

Fitnessparcours Achauen Dornbirn

Schwierigkeit:
Leicht; Gehzeit 30 bis 60 Minuten. ­Kinder unter 12 Jahren dürfen die ­Geräte nur unter Aufsicht eines Erwachsenen benutzen.

Attraktionen: 18 Stationen, darunter Yogaplatz, Sensorik- und Barfußweg sowie 400 m Finnenbahn.

Tipp: Wechselkleidung einpacken, Zugang zur Dornbirner Ach möglich.

thesunnysideofkids.com

Artikel 101 von 113