Bild

Müll nach Silvester

Ich möchte zum Leserbrief im W&W (2. 1.) von Familie Feistenauer aus Meiningen Bezug nehmen. Am 31. Dezember 2017, nachmittags gegen 15/16 Uhr spazierte ich über die Schulgasse (Pausenhof ) zur Kirchfeldstraße. Auf dem Pausenhof waren sechs Buben im Volksschulalter mit diversen Knallkörpern ohne Erwachsene beschäftigt! Und wie ich aus dem W&W lesen konnte, durften dann die Landwirte die Raketenreste auf ihrer angrenzende Wiese beseitigen. Frage: Wer reinigt den Pausenhof? Wäre das nicht Sache der Eltern, die diesen Kindern das Knallzeug gekauft haben?

 Anni Brändle, Meiningen

Artikel 1 von 1