Haltungsfrage?

Ich habe am 29. Juli mit Freude den Artikel von Herrn Fink auf Seite 12/13 gelesen! Danke hierfür. Ich finde dieses Thema gewinnt generell zu wenig Aufmerksamkeit in den Medien. Deshalb finde ich es wunderbar, dass sie es aufgegriffen haben. Weiters möchte ich jedoch kritisch anmerken, dass ich es sehr unpassend finde, innerhalb einer Sonntags-Ausgabe einerseits einen (interpretiert) alkoholpräventiven Bericht zu veröffentlichen um dann auf Seite 16, 20 und 21 alkoholverstärkende Werbungen zu finden. Dies spiegelt meiner Meinung die ambivalente Haltung innerhalb der Gesellschaft zu diesem Thema wider. Ich würde mir hier von der W&W wünschen, eine klarere Haltung zu dieser Thematik zu finden, da sie ja doch auch ein meinungsbildendes Medium in Vorarlberg darstellen.

 Susanne Bachler

Artikel 103 von 109
Wann & Wo | template