Spionagefall

Um den für viele Österreicher/-innen unbegreiflichen Knicks vor Putin einigermaßen vergessen zu lassen, sollte Frau Kneissl jetzt bei ihrem Schweizer Kollegen Cassis Informationen einholen, wie man in den 70er-Jahren, als ein ähnlicher Spionagefall aufflog, vorgegangen ist. Jeanmaire, ein höchster Militär hatte Jahre lang für die damalige Sowjetunion spioniert. Wird es Frau Kneissl wagen, ihr Idol Putin ohne zu knicksen, einer Befragung zu unterziehen? Wünschenswert wärs allemal.
 
 Hans Gamliel, Rorschach (CH)

Wann & Wo | template