Bild

Der Tod der CD

Heute habe ich endlich begriffen, warum es keine CDs mehr gibt. Nein, es ist nicht wie Sie vermuten der technische Fortschritt, die Streaming-Dienste, das Smartphone, die der CD den ultimativen Todesstoß versetzt haben. Der Grund ist ein ganz banaler. Oder waren Sie – als es die CD noch ganz verbreitet gab – noch nie nahe an einem Nervenzusammenbruch? Als Sie nämlich versuchten die neu erworbene CD aus ihrer Plastikverpackung zu befreien? Ich ganz regelmäßig. Oft musste der Inhalt des Werkzeugkastens herhalten, um endlich einen Zugang zur Ummantelung zu finden.

Genauso ist es mir heute ergangen. In den Tiefen einer Schublade habe ich eine uralte CD gefunden. Immerhin aus dem Jahre 2007. Da sich in meinem Haushalt noch ein CD Player befindet wollte ich mir den Genuss nicht entgehen lassen. Wenn ich das vermaledeite Ding aufgebracht hätte. Meine Fingernägel waren zu kurz, die Schere zu wenig spitz, die Stricknadel nicht in der Nähe, die Kettensäge….ach lassen wir das. Übertreiben will ich an dieser Stelle ja auch nicht. Schlussend­lich habe ich es dann doch geschafft. Nach diesem Erfolgserlebnis kam jedoch der bittere Absturz meiner gerade wieder aufgebauten Gefühlswelt. Die CD Verpackung war: leer! Stellen Sie sich das vor! Und mir wurde mit einem Schlag klar, dass der Tod der CD eigentlich ein verkappter Versuch war, sich selbst aus dem Spiel zu bringen. Perfider könnte man es nicht angehen. Sich zuerst nicht auspacken lassen. Und dann auch noch fehlen. Wen wundert’s, wenn die Kauflust nach diesen einstmals so viel geliebten silbernen Scheiben verronnen ist, wie das Wasser im Sand? Niemanden. Oder?

Und im Übrigen haben Sie Recht: Sollten Sie einmal in die Verlegenheit geraten, eine überraschend gefundene CD aus ihrem Plastikkorsett zu befreien, dann wenden Sie sich vertrauensvoll an mich. Ich weiß mittlerweile wie es geht. Versprochen. Auch im neuen Jahr.


In „Kopfstücke“ hat der
Gastkommentator Peter Kopf Raum
für seine persönliche Meinung.
Diese muss nicht mit der der
Redaktion übereinstimmen.